Gewicht halten & sich Wohl fühlen!

Hallo an alle neu dazugestoßenen Follower.
Ich freue mich sehr, dass Ihr auf meinen Blog gestoßen seit und hoffe, dass ich euch ab sofort wieder etwas aktiver berichten kann. Seit geraumer Zeit kann man meinen Blog auf der offiziellen DrSlym Homepage finden (www.drslym.de) – und ich hoffe dass ich euch einen Einblick geben kann, in meinen Alltag mit und rund um DrSlym.

Wie ich schon einmal erwähnt habe, trinke ich keine Milch. Das birgt einige Probleme mit sich. Ihr fragt euch nun sicherlich, was für Probleme? Es fängt allein schon damit an, dass meinem Körper wichtige Nährstoffe und Vitamine fehlen, die andere Menschen durch den Konsum von Milch zu sich nehmen. Calcium zum Beispiel! Damit mein Körper keinen Mangel bekommt, versuche ich anhand anderer Lebensmitteln den Bedarf zu decken. Bislang funktioniert das sehr gut. Zumal mein Körper es mittlerweile gewohnt ist, da ich nach der Muttermilch nie wieder Milch getrunken habe! Glaubt ihr nicht? Dann erzähle ich euch nun ein weiteres Phänomen von mir: Ich trinke auch keinen Kaffee ! Und ich schaffe es jeden Morgen gut in den Tag zu starten. Und das ganz ohne Koffein. 😉

Zum anderen kann ich keine Shakes trinken, á la Protein Shake etc.
Man kann diese zwar auch mit Wasser mischen, allerdings ist das absolut eklig und ich empfehle es definitiv nicht weiter. Als ich dann das erste mal auf DrSlym über eine Werbung gestoßen bin, habe ich mir die Portionskapseln zum ausprobieren bestellt. Mittlerweile bestelle ich mir immer die 1L Flasche Konzentrat.
Super zu mischen mit Mineralwasser und genau darauf ausgelegt. Perfekt also!
Und das beste: Es schmeckt! Vor allendingen nicht künstlich!

Seit anfang des Jahres trinke ich nun DrSlym und habe seitdem einige Kilos verloren. Zwischenzeitlich habe ich dann auch das SizeZero Programm angefangen, welches ich aus gesundheitlichen Gründen zwischendurch frühzeitig beenden musste. Aber ich werde mit sicherheit bald eine zweite Sport-SizeZero-Runde starten. Denn mit der Ernährungsweise komme ich nicht zurecht und ich halte Sie für mich auch nicht optimal.
Ich ernähre mich lieber ausgewogen und bewusst und mache dazu Sport. Das bringt mir langfristig gesehen sogar mehr, als super schnell binnen weniger Woche so viel wie möglich abzunehmen und Muskeln aufzubauen.

Seit 3 Monaten halte ich mein Gewicht konstant zwischen 62 und 63 Kg.
Derzeit fühle ich mich damit sehr wohl und irgendwann purzeln die restlichen Pfunde mit sicherheit auch noch. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s